Home Institut   Psychotherapie   Psychotherapeutische Arbeitsweise
  Hypnose   Selbsthypnose-Training   Wir sind da für:  
  Fragen + Antworten   Seminare/Kurse   Wo?  
Fragen und Antworten
 
 

Was ist Hypnotherapie?

    Hypnotherapie ist eine Form der Hypnose, welche vom amerikanischen Psychiater Milton H. Erickson entwickelt wurde. Ihr Hauptmerkmal liegt in der Nutzung der eigenen Ressourcen (Fertigkeiten, Fähigkeiten, Erfahrungen, usw.) auf welcher die neuen Lösungen für das vorhandene Problem entwickelt werden.

Wie hängen Hypnose und Trance zusammen?

    Die Hypnose ist ein Mittel durch welches der Patient den natürlichen Zustand der Trance erreicht.

Was sind die Vorteile der Trance für die Therapie?

    Ein Hauptvorteil besteht darin, daß· sich die Person von rigiden Haltungen löst und dadurch neue Erfahrungen und Lösungswege für ihr Problem zulassen kann.

Ist während einer Hypnose mein Willen ausgeschaltet?

    Nein, sie reagieren auf Außenreize mit ihrer ganzen Persönlichkeit und können jederzeit aus der Trance aussteigen.

Welchen Unterschied gibt es zwischen Hypnose und Selbsthypnose?

    Keinen, den jeder Mensch versetzt sich selber in Hypnose auch wenn ihn anfangs der Therapeut dabei anleitet.

Wenn Sie noch Fragen haben dann wenden Sie sich direkt an Dr. B. Srepel:

 
Institut für Hypnose und PsychotherapieE-Mail an Dr. Srepel